Liebe LAHFA-Besucher,

liebe Freunde, liebe Geschwister!

 

Was ist "LAHFA"?

 

"LAHFA" ist eine Gruppe von Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben,

direkt und indirekt einen inneren Aufschrei zu beantworten :

 „Wie können wir schon den ärmsten Menschen in Afrika helfen?“

So entstand die Hilfsorganisation „Love And Help For Africa“

und ist zuallererst geprägt durch ein Herz, ein liebendes Herz für diese Menschen.

 

„Und wenn ich all meine Habe austeilte und meinen Leib hingäbe,

damit ich verbrannt würde, aber keine Liebe hätte, so nützte es mir nichts!“ (1.Kor.13, 3)

 

 

"LAHFA" ist geprägt durch den lebendigen Glauben an Jesus Christus

und der damit geschenkten Liebe. Diese Liebe soll direkt (Entwicklungshilfe vor Ort)

und indirekt (materielle und finanzielle Förderung) sichtbar werden.

 

Was will "LAHFA"?

 

"LAHFA" möchte Entwicklungsländer in Ostafrika wie Tanzania und Uganda

(LDC-Länder)* unterstützen und sucht

besonders den Kontakt zu lebendigen afrikanischen Gemeinden.

Dabei liegt der Schwerpunkt im medizinischem Bereich

und soll praktisch aus drei Phasen bestehen:

 

                   1. Bauunterstützung  für Krankenhäuser


                   2. Einrichtung der Krankenhäuser(z.B. medizinische Geräte, Betten...)


                   3. Betreuung im medizinischen Alltag durch Kurz- oder Langzeiteinsätze

                       und Austauschprogramme sowie durch Ausbildung von Fachpersonal

 

Darüber hinaus sind Unterstützungen/Projekte in Infrastruktur,

Schulen und Kinderheimen vorgesehen.

 

*Derzeit gehören 49 Länder (35 afrikanische) zu den LDC-Ländern

   mit einem durchschnittlichen Bruttoinlandsprodukt pro Kopf von

   235 US-Dollar im Jahr  (Industriestaaten = 24522 US-Dollar)